Zur Entfernung von Ammoniak aus diesen Flüssigkeiten haben sich Strippverfahren bewährt. Als Trägergas im Desorber dient Luft oder Wasserdampf. Bei Strippen mit Dampf ist durch Aufkonzentrierung des Kondensats eine Wiedergewinnung und Verwendung des ausgetriebenen Ammoniaks in Form von Starkwasser möglich. Alternativ kann in einem nachfolgenden sauren Waschprozess 30 – 40%ige Ammonsulfatlösung hergestellt werden, die beispielsweise als Flüssigdünger in der Landwirtschaft Verwendung findet.
Sowohl im industriellen als auch kommunalen Sektor können wir eine breite Palette verschiedener Referenzen vorweisen. Unsere jahrzehntelange Erfahrung ist Ihr Nutzen.

Download Broschüre „Entfernung und Verwertung von Ammoniak – Rückgewinnung aus Flüssigkeiten und Gasen“

 

Download