Einbauten aus besonderen Werkstoffen

Hoch korrosive Medien und hohe Prozesstemperaturen erfordern hochwertige Werkstoffe für die Kolonneneinbauten.

Wenn chemisch beständige Kunststoffe aufgrund ihrer reduzierten Stabilität bei hohen Temperaturen ausscheiden, muss auf hochwertige Sonderwerkstoffe wie Zirkonium oder Tantal zurückgegriffen werden. In einigen Fällen können jedoch beständige und kostenoptimierte Lösungen dadurch gefunden werden, dass verschiedene Werkstoffe in einem Bauteil miteinander kombiniert werden. So kann beispielsweise ein tragendes Gerüst aus CFC mit Verteilelementen aus Tantal und den übrigen Komponenten aus TFM/PTFE kombiniert werden.

Ein Auszug aus unserer Materialliste:

  • Super-Duplex
  • SX
  • Kupfer
  • GFK
  • Silber
  • Tantal
  • Graphit/CFC
  • PTFE
  • Zirkonium
  • Alloy
  • Nickel
  • weitere auf Anfrage
  • Ablaufröhrchen aus Tantal
    Einbauten aus Sonderwerkstoffen
    Ablaufröhrchen aus Tantal
  • Niederhalterost aus Graphit/CFC
    Einbauten aus Sonderwerkstoffen
    Niederhalterost aus Graphit/CFC

Fallbeispiel

Kosteneinsparung bei Niedriglastverteiler:

Kundenseitig zugelassene Werkstoffe:

  • Tantal = kostenintensiv
  • Graphit = dicke Wandstärken, nicht schweißbar
  • PTFE = geringe Formstabilität

Lösung zur Kostenoptimierung:

  • Tragendes Gerüst aus CFC
  • Verteilerelement aus Tantal
  • Restliche Bauteilkomponenten aus PTFE / TFM